Verwunschener Wald
Main

Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren

Kategorie


Themen



Freunde



Links



Weg vom Fenster.

Ich wache auf und finde mich draußen in der Kälte wieder. Stehe schutzlos im Regen. Ohne Regencape. Ohne Irgendjemanden. Mutterseelenallein. Ich kneife mich, um zu sehen, ob das hier nur ein böser Albtraum ist, der irgendwann hoffentlich endet. Aber nein. Das hier ist die Realität. Kalt Nass und Dunkel - dass die Realität so ist, weiß ich. Aber was mit neu war ist, dass sie alleine nicht zu ertragen ist. Ich habe niemanden, bei dem ich mich unterstellen kann. Niemanden der mir Schutz bieten kann. Ich muss auf mich selbst aufpassen. Wenn ich überleben will. Hier draußen in der kalten, nassen, dunkeln Realität.

9.11.10 19:33
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de


Design von crazy-geeky-holsteinerin